Spree, Luft & Liebe


ÜBER MICH       UNSERE FLOTTE       DOWNLOADS       DIY       REZEPTE       ALLTAG

facebook   pinterest   bloglovin   insta   mail

27. Februar 2013

Februar Give-Away & Interview


Heute ist es wieder soweit, es gibt einen neuen Lostopf und ein wunderbares Interview. Die liebe Kathrin von KARAMELO und ich wir haben etwas ganz feines für euch heute. Aber dazu später mehr. Erst mal kommen wir zu ein paar Fragen, die ich auch an Kathrin hatte. In ihrem DaWanda-Shop verkauft sie hübsche, feine Stempel, zart und geradlinig, verspielt und schlicht. 


Ich habe mich sofort verliebt und wusste, es muss einen Lostopf mit ihr geben. Außerdem wollte ich folgendes wissen:

Wer bist du?
Ich bin Kathrin, ich mache Stempel. 
Meine kleine Manufaktur für Stempel und Papierdinge ist mein absolutes Herzstück, mein drittes Kind sozusagen. Zwei habe ich als wirkliche, kleine Personen zuhause, dazu einen Mann. Meine Herzmenschen.
Ich versinke gerne in Papier. Bedruckt oder unbedruckt. In Bildbänden (von denen man NIE genug haben kann!), Romanen, Magazinen oder auch in Kochbüchern. Oder eben an der Wand. Pflanzen haben es mir angetan, nicht nur auf Papier, auch draussen, in der Natur. Ich mag das Wühlen in der Erde, das Graben & Buddeln. Und das Ernten.
Yoga und Reiten sind der sportliche Ausgleich. Und dank der wunderbaren Bilder & Worte von Ti & Ma [ matimuk ] treibt mich die Freude, wieder auf ein Brett zu steigen.

Ist Designen/Produzieren dein Hauptberuf?
Nein. Eigentlich bin ich Fotodesignerin, aber über glückliche Umwege zum Ausstellungsmachen & Texten gekommen und schließlich in einer Galerie für zeitgenössische Kunst hier in Köln gelandet. Das ist mein »Daily Job«. Irgendwann ... wer weiß, vielleicht. Aber nicht ganz ohne das andere ...


Wie kamst du dazu?
Ich brauchte einen Ausgleich. Etwas analoges. Schneiden, Schnitzen, Einfärben, Stempeln. Ein kopfberuhigender & handsamer Prozess. Dann ergab sich die Möglichkeit, bei einem Designmarkt mitzumachen – die Resonanz war toll! So bin ich dabei geblieben. 

Was erwartet uns in deinem Shop?
Floralgeometrisches. Als Stempel und auf Papier. Dazu Linien und jede Menge Punkte. 
Wer mag, kann auch seine eigenen Wünsche bei mir in Auftrag geben.

Wann hattest du die Idee einen Shop zu gründen und was hast du dir erwartet?
Schon kurz vor diesem ersten Markt habe ich meinen etsy-Shop [ karamelo on Etsy ] eröffnet. Das war 2009. Erwartet habe ich erstmal gar nicht viel, eher gehofft. karamelo ist auch nicht aus einer Geschäftsidee heraus geboren, sondern sollte nach wie vor ein Ausgleich bleiben. Ich habe dann im Laufe der Zeit an diversen Designmärkten teilgenommen und mein Sortiment peu à peu erweitert. Es ging alles ganz langsam. Mittlerweile nimmt das kleine Label immer mehr Raum & Zeit ein – und das ist gut so.

Woher nimmst du dir deine Inspiration? 
Aus Zweigen, Blüten, Flechten, Steinen, Früchten, Federn. Kurzum aus der Natur. Zumindest hauptsächlich. Aber auch die Kunst spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Ich sammle & horte. In Kisten & Schachteln, aber auch digital in diversen Ordnern auf dem Rechner.

Etwas, das in keiner Wohnung fehlen darf?
Bilder. Bücher. Und ein gemütlicher Sessel, zum fläzen, lesen & denken.




Ist das nicht hübsch?!? Besucht KARAMELO doch mal auf ihrer SeiteFacebook oder DaWanda!










Jetzt kommen wir zum Give-Away. Heute könnt ihr dieses zuckersüße Stempelset von KARAMELO gewinnen. Perfekt für alle Hobbyköche und Küchenfeen! 
"Mit dem Time-to-eat-Stempelset kannst Du nicht nur Deine Einladungen zum Essen verschönern, sondern auch Deine Rezeptsammlung aufhübschen, Geschenkpapier für Küchenutensilien bestempeln oder die Menükarte für's Abendessen verzieren."


"Stempelset aus ökologischem Stempelgummi: 100% nachwachsender Rohstoff 
Die Holzklötzchen werden aus unbehandeltem Buchenholz gefertigt, das aus nachhaltig bewirtschafteten, deutschen Wäldern stammt.
In diesem Set wurden auch bereits bespielte Bauklötzchen eingesetzt."
Holzklötzchen: je 75 x 25 x 15 mm





Dazu gibt es noch eine kleine Rauten-Überraschung.


Die Verlosung beginnt jetzt und endet mit Ablauf des 01.03.2013. 
Mitmachen darf bei dieser Verlosung jeder, mit oder ohne Blog, du musst aber über 18 Jahre alt sein! 
Die Verlosung gilt für Deutschland, die Schweiz und Österreich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Du musst nur unter diesem Post einen Kommentar hinterlassen! Möchtest du mehr Lose erhalten? 

Für ein .Los like Karamelo bei Facebook.
Für ein 3. Los teile dieses Give-Away (in deinem Blog, Facebook etc)
Solltest du 2 und/oder 3 getätigt haben, hinterlasse +2/+3 in deinem Kommentar.

Wenn du keinen Blog hast, bitte ich Dich deine E-mail Adresse mit anzugeben!

 Der Gewinner wird danach per E-Mail kontaktiert.

Ich freue mich über deine Teilnahme!

PS: Du kannst auch einfach von meiner Facebook-Seite den aktuellen Post über's Give-Away teilen, geht schneller als Copy-Paste :)







(alle Fotos by Kathrin von Karamelo)

25. Februar 2013

Mein erster Sweet Table!



Meine kleine Schwester hatte Geburtstag, das gab mir den Anlass, endlich mal einen Sweet Table zu planen.  Ich überlegte so lange, welche Farben ich nun nehmen sollte, entschied mich dann für Blau. Bei Blau blieb es aber nicht, da unverhoffte Sachen hinzukamen, die immerhin jedoch noch zarte Töne miteinander mischten. Ich habe immer schon so viele hübsche Tische gesehen und konnte mir Inspiration holen, wollte endlich mal Pompons basteln, das geht sogar schneller als gedacht und das Frosting ist mir gar nicht gelungen. Das also im Kurzüberblick. Die Kinder haben sich gefreut wie bolle, das war's also wert.




Servietten, Pappteller, Eisbecher, Muffinförmchen, Strohhalme : www.meincupcake.de
Personalisierter Stempel: aus meinem Shop



Ich habe zuvor eingekauft, oh man glaubt gar nicht und sieht im Nachhinein gar nicht, wie viel Geld in sowas steckt. Sicherlich kann man auch, wenn man den Verstand rechtzeitig einschaltet, gewisse Dinge kostengünstiger erstehen. Aber in der Eile des Gefechts denkt man nicht so sehr an den Geldbeutel. Ich gebe euch also den Tipp, solltet ihr auch einen Sweet Table planen, macht euch zuvor eine kleine Skizze, (hab ich auch gemacht, hilft sehr!), wo was hin soll, schreibt auf, was ihr alles backen möchtet, was gekauft wird, welche Teller, Schalen, Etageren ihr benötigt. Vieles sieht auf flachen Platten schöner aus, als auf Tellern, daher musste ich teilweise Bücher mit Servietten verkleiden. Ihr müsst vor allem nicht alles selbst backen, macht euch einen guten Zeitplan und rechnet ca. mit 1-2 Tagen Vorarbeit. Ich habe noch Stempel anfertigen lassen, damit Marlene auch gleich sieht, dass es sich um ihre Party handelt. 
Selbstgebacken/gemacht sind die Schokoriegel mit Nougatkern, die Cupcakes/Muffins und die Cake-Pops. Ach, den Schokopudding habe ich noch selber gekocht (nachdem mich 4 Packungen Götterspeise zum Verzweifeln gebracht haben --> man kann die Grütze (im wahrsten Sinne des Wortes) einfach nicht stürzen, geplant waren Miniguglhupf-Formen) und der Rest ist gekauft. Ich habe noch nie mit diesen Muffinformen gebacken und kannte daher den Himmel nicht, sowas unkompliziertes habe ich selten erlebt, so stabil, tropfdicht, innen sogar beschichtet. Das einzige Problem war, dass die Verpackung mit 24 ausgeschrieben ist, in meiner jedoch nur 23 Stück waren. Gemerkt hab ich das leider zu spät aber was soll's.

Die Rezepte folgen ganz bald, Stück für Stück. Heute erst mal nur der Sweet Table.


buttergelbe Cake-Pops und Vanille-Kokos-CupCakes





handbestempelte Popcorn-Tütchen, DIY für Stempel hier


Schokoriegel mit Nougatkern



Rübli-Muffins mit Vanille-Frosting






24. Februar 2013

Layout Update + Calling for Sponsors



Ich habe mal meinen Blog ein wenig aufgeräumt, ihr findet nun wichtige Punkte die themenunabhängig sind oben unter dem Header im Menü. Alle Beitragsthemen findet ihr jetzt rechts in der Sidebar unter meinem Foto. Weiter unten gibt es nach wie vor die Labels.


Außerdem habe ich einen neuen Button oben eingebaut, er nennt sich "Sponsor". Da ich momentan des öfteren Anfragen erhalte, die aber nicht so sehr zu meinem Blog passen, dachte ich, ich mache es mal öffentlich, dass ich gern bereit bin, Sponsorings anzunehmen, oder auch Werbung für kleine Shops oder deinen Blog zu schalten. Vorraussetzung dafür ist, dass beide Seiten mit den Bedingungen einverstanden sind und es thematisch zum Bloginhalt passt. 
Ich freue mich, von euch zu hören. mail(@)annmeerdesign.com


Möchtest du in meinen Blogroll aufgenommen werden, schreib mir einfach eine Nachricht. Wenn mir dein Blog gefällt bzw. er themtisch so gemacht ist, etwas für meine Leser zu sein, kommt er mit auf die Liste.


PS. Morgen gibt es die Fotos von meinem Sweet Table vom Wochenende.

22. Februar 2013

Friday Freebie


Heute mal ein Freebie für euch. Ich hab hier Photoshop-Brushes für euch, ein paar machen sich ganz gut auf Karten, Einladungen oder auch einfach nur für euren hübschen Blog. Ihr könnt sie gerne benutzen, einfach runterladen und in eurer Photoshop packen. Viel Spaß damit! :)

Das Paket enthält: Zwei Banner, "To:", "From:", Zacken-Pfeil und zwei Papierschiffchen.
Hier gibt's die Vorlage. (Rechtsklick und dann "Speichern unter")

20. Februar 2013

home stories


Ich glaube ich habe es schon mal erwähnt, Küchen sind einfach der schönste Raum einer Wohnung, neben schönen Wohnzimmern natürlich. Achtung, Farbexplosion. Dabei liebe ich doch meistens immer die Küchen in Weiß- und Holztönen. Und das da unten nennt sich bei uns aufgeräumt, ja. So richtig Ordnung ist hier nämlich eigentlich nie, auch wenn ich das gern hätte aber manche Dinge sind oft so viel wichtiger. Meine kleine Schwester hatte Geburtstag und sollte den farbenfrohsten Kuchen bekommen, den ich jemals gemacht habe. Nun ja, war dann nur weiß, gelb und grün, und geschmeckt hat er auch allen, (ich selbst war nicht so zufrieden aber das ist ja fast immer so) es gab den Karottenkuchen noch mal. Diesmal mit Pistazien und essbaren Blüten, die ich in der Metro auftreiben konnte (hier in meiner Stadt gibt es nur wenig Möglichkeiten, richtig besondere Produkte zu bekommen, das ist in Berlin, Hamburg, München echt einfacher). 
Hoffentlich bringen euch die Farben etwas Frühling in's Haus. Genießt alle die vereinzelten Sonnenstrahlen!


























17. Februar 2013

SHOP UPDATE!


Ihr Lieben da draußen, heute ist es soweit, ich habe die Türen meines Online-Shops wieder eröffnet und habe feine neue Produkte dabei. Vom Taschenkalender bis hin zum Party-Sticker für eure Kids ist so manches dabei. Und das war's noch lange nicht, neue Sachen stehen schon in den Startlöchern und werden nun Stück für Stück online gestellt. Es war eine fleißige Zeit zwischen Schreibtisch, Druckerei, dem Warten auf den Postmann der die neue Ware bringt und euren lieben Anfragen. 

Hier mal ein kleiner Überblick über die neuen Produkte.